Uni-Logo Institut für Informatik

Karl kleine Kruse

Bild von Karl

Karl kleine Kruse:
Polygon to Bezier

Bachelorarbeit (pdf, 1,6MB)
Applikation als Java-Applet

Betreuer: Ralf Kunze, Prof. Dr. Oliver Vornberger

Zweitgutachter: Juniorprof. Dr. Sigrid Knust



Zur Visualisierung von Klimadaten werden fast ausschließlich Isolinien verwendet. Diese werden von den meisten Programmen in Form von Polygonen berechnet. Um den Polygonen ein harmonischeres Aussehen zu geben, soll eine Bezierkurve dieses Polygon approximieren. Diese sollte den Ansprüchen der ństhetik und der Genauigkeit entsprechend realisiert werden. Es muss somit ein Kompromiss gefunden werden zwischen einer optimalen Approximation, welche sich an den vorgegebenen Werten des Polygons anlehnt, und einer erzwungenen Abweichung vom vorgegebenen Polygon, um eine für den Betrachter ansehnlichen Verlauf der Bezierkurve zu erzeugen.

Die Optimierung soll auf Basis mathematischer Rechenmethoden vollzogen werden und für das vorgegebene Polygon eine möglichst eindeutige Bezierkurve berechnen. Es wird angestrebt mit der Implementation letztendlich Klimadaten mit einer feinen Auflösung, welche durch Isolinien in Form von Polygonen vorhanden sind, in Bezierkurven umzuwandeln, die eine möglichst genaue und ästhetische Anschauung der Wirklichkeit wiedergeben.

Email: kkleinek@uos.de


Weitere Informationen: [ Medieninformatik | Informatik | Universität Osnabrück ]
© FB06, Universität Osnabrück
Webserver-Team